Homepage Untere-Pegnitz Aktuelles aus dem Verein Seiten für Vereinsmitglieder Jugendgruppe Untere Pegnitz Informationen zur Angelfischerei Fischrezepte Links
Hauptseite FV Untere Pegnitz > Aktuelles aus dem Verein / Jugendgruppe > Jugendzeltlager 2009

Jugendzeltlager 2009

Das Jugendzeltlager fand in diesem Jahr vom 21. bis 23. August an der vereinseigenen Gewässerstrecke der Naab bei Wölsendorf statt. Jugendleiterin Karin Ultsch begrüßte am frühen Nachmittag eine stattliche Anzahl an Jugendfischern und erklärte die Zeltplatzordnung. Gleich zu Beginn zog ein Gewitter mit einem kräftigen Regenschauer über den Zeltplatz. Das hatte den Vorteil, dass sich die bis dahin subtropischen Temperaturen auf ein erträgliches Maß absenkten. Als kurz nach dem Abendessen das Jugendkönigsfischen begann, war das Wetter nahezu optimal zum Fischen. Hoch motiviert warfen die Jugendfischer ihre Angeln aus und konnten schon am ersten Tag mehrere schöne Fische fangen. Später am Abend fanden sich die Teilnehmer zum Informationsaustausch am romantischen Lagerfeuer ein. Bettruhe war ab 01.00 Uhr angesagt.

 

(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Am Samstag mussten sie sehr früh aufstehen, weil das Königsfischen bereits ab 06.30 Uhr fortgesetzt wurde. Nach dem Mittagessen zeigte Fischwirt Felix Templer vom Betreuerteam den hoch interessierten Jugendfischern im Rahmen einer praktischen Vorführung, wie man einen großen Fisch fachgerecht filetiert. Am frühen Abend führte Vorstand Günther Hofmann einen Film des Landesfischereiverbandes Bayern über heimische Weißfischarten vor und hielt anschließend einen Unterricht über Verhaltensregeln und Rechtsvorschriften im Zusammenhang mit der Angelfischerei. Danach mussten die Jugendfischer einen Wissenstest bestehen, bei dem sie wichtige Punkte für das Königsfischen sammeln konnten.



(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Am Sonntagmorgen um 09.00 Uhr ging das Königsfischen zu Ende. Bis zum Mittagessen mussten die Angelplätze gesäubert und die Zelte zusammengelegt werden. Bei der Schlussbesprechung lobte die Jugendleiterin die hervorragende Disziplin der Jugendfischer und bedankte sich vor allem bei dem starken Betreuerteam, das durch einen tatkräftigen Einsatz für einen reibungslosen Ablauf des Zeltlagers gesorgt hatte. Mit insgesamt 8820 Punkten errang Alexander Schmitt die Würde des Jugendfischerkönigs. Er fing einen Silberfisch mit einem Gewicht von 7,8 Kg und erreichte alle Punkte aus dem Wissenstest. Den zweiten Platz belegte mit 4620 Punkten Julian Raum und dritter wurde Tobias Gebhard mit 2360 Punkten. Karin Ultsch überreichte den drei Siegern schöne Pokale, welche von Bernhard Gorka gestiftet wurden.


 
(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Jeder Jugendfischer erhielte eine Erinnerungsurkunde und ein T-Shirt mit Vereinsemblem. Die zehn besten Teilnehmer werden auch bei der Königsfeier des Vereins am 07. November im Wollnersaal in Heuchling geehrt. Es war wieder ein sehr schönes Jugendzeltlager, das den Jugendfischern noch lange in Erinnerung bleiben wird.


 
(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

 Zum Anfang der Seite