Homepage Untere-Pegnitz Aktuelles aus dem Verein Seiten für Vereinsmitglieder Jugendgruppe Untere Pegnitz Informationen zur Angelfischerei Fischrezepte Links
Hauptseite FV Untere Pegnitz > Aktuelles aus dem Verein / Jugendgruppe > Jugendzeltlager 2014

Jugendzeltlager 2014

Das Jugendzeltlager vom 15. bis 17. August an der vereinseigenen Gewässerstrecke der Naab war trotz der instabilen Wetterlage mit fast 20 Teilnehmern gut besucht. Beim Angeln gibt es ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Aber unsere Jugendfischer hatten gut vorgesorgt und schließlich gab es ja auch noch das Mannschaftszelt, in das man sich bei stärkeren Regenfällen gemütlich zurückziehen konnte.

 

(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Am Samstagnachmittag, als wieder einmal ein richtiger Wolkenbruch niederging, nutzte Gewässerwart Leo Burger die Gelegenheit, den obligatorischen Fachkundeunterricht zu halten, bei dem es über ein sehr interessantes Thema ging, nämlich über das Ökosystem der Naab. Natürlich wurden auch die vielen Fischarten besprochen, die in dem Gewässer vorkommen. Bei einem anschließenden Wissenstest konnten die Teilnehmer beweisen, ob sie im Unterricht aufmerksam waren. Für jede richtige Antwort gab es Punktgutschriften.



(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Geangelt wurde an diesem langen Wochenende natürlich auch und die Fänge konnten sich wirklich sehen lassen. Neben vielen schönen Schuppen- und Spiegelkarpfen wurden auch Barsche, Aale und andere Weißfischarten gefangen. Unmittelbar vor dem Zeltlager konnte ein Jugendbetreuer sogar einen 1,18 Meter langen Hecht erbeuten, der über 25 Pfund wog.


 
(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Mit insgesamt 8080 Punkten holte sich Felix Prechtel den Titel des Jugendfischerkönigs. Zum dritten Mal ist er nun schon Jugendfischerkönig im Verein geworden. Das hat vor ihm noch kein anderer geschafft. Herzlichen Glückwunsch! Den zweiten Platz belegte Patrick Jaissle. Jannik Cselenyi wurde dritter. Jugendleiterin Karin Ultsch bedankte sich zum Abschluss des Zeltlagers bei allen Jugendbetreuern und Helfern, die durch ihren persönlichen Einsatz großen Anteil daran haben, dass diese beliebte Jugendveranstaltung so reibungslos ablaufen konnte.


 
(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

 Zum Anfang der Seite