Homepage Untere-Pegnitz Aktuelles aus dem Verein Seiten für Vereinsmitglieder Jugendgruppe Untere Pegnitz Informationen zur Angelfischerei Fischrezepte Links
Hauptseite FV Untere Pegnitz > Aktuelles aus dem Verein > Jugendgruppe >Ausflug der Vereinsjugend

Tagesausflug der Vereinsjugend nach Unterfranken

Jugendleiterin Karin Ultsch organisierte für die Jugendgruppe des Vereins am 26.04.2015 eine erlebnisreiche Tagesfahrt mit dem Bus zur Fischzucht Gerstner nach Obervolkach, die zum Tag der offenen Tür eingeladen hatte. Gut gelaunt trafen sich die 23 angemeldeten Jugendfischer und 8 Betreuer in Reichenschwand, wo der Ausflug um 08.30 Uhr startete. Leider konnten zwei Jugendliche kurzfristig nicht teilnehmen. Nach einer sehr angenehmen Fahrt gab es zunächst eine kleine Stärkung, um für die anschließende Führung durch die Teichanlagen gerüstet zu sein. Der Seniorchef, Herr Gerstner, lies es sich nicht nehmen, die ca. 1 ½ stündige fachkundige Führung durch seinen sehr eindrucksvollen teichwirtschaftlichen Betrieb selbst durchzuführen. Mit viel persönlichem Engagement und seinem brillanten Fachwissen begeisterte er Jugendfischer und Betreuer gleichermaßen.


 
(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

 
(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Er erklärte die verschiedenen Entwicklungsphasen der Fische vom Ablaichen über die Erbrütung, Pflege und Fütterung bis hin zur Vermarktung. Auch auf gesundheitliche Risiken und die Schäden durch Fressfeinde ging er ausführlich ein. Sehr viele fachorientierte Fragen stellten die jugendlichen Teilnehmer, die Herr Gerstner geduldig beantwortete. Anschließend konnten in einer riesigen Batterie von Fischbehältern zahlreiche heimische Fischarten sowie verschiedene Zierfischarten besichtigt und beobachtet werden. Neben Karpfen und Schleien waren in der Sonderschau auch andere Weißfischarten, sowie Aale, Störe, Goldfische, Goldorfen, Kois und natürlich auch viele verschiedene Raubfische zu besichtigen. Einige Jugendfischer waren von den vielen Fischen derart fasziniert, dass sie sich von den Bottichen kaum mehr losreißen konnten.

Mit großem Genuss verzehrten die Teilnehmer zum Mittagessen die zahlreich angebotenen Fischspezialitäten aus dem Hause Gerstner. Es fand ein großartiges Fischerfest mit vielen Gästen und reichlich Unterhaltung statt. Sogar die fränkische Weinkönigin gab sich die Ehre. Als die Reisegruppe gegen 15.00 Uhr die Heimfahrt nach Reichenschwand antrat, hatten die Jugendfischer einen richtig schönen lehr- und erlebnisreichen Tag hinter sich, an den sie sich noch lange zurückerinnern werden. Jugendleiterin und Betreuer waren ebenfalls glücklich, weil das Wetter mitgespielt hatte und vor allem, weil nichts passiert war.


 
(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )
 

 Zum Anfang der Seite