Homepage Untere-Pegnitz Aktuelles aus dem Verein Seiten für Vereinsmitglieder Jugendgruppe Untere Pegnitz Informationen zur Angelfischerei Fischrezepte Links
Hauptseite FV Untere Pegnitz> Aktuelles > Jahreshauptversammlung 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Zur Jahreshauptversammlung des Fischereivereins „Untere Pegnitz“ e.V. am Mittwoch, den 14. Januar 2015, fanden sich im Wollnersaal in Heuchling 105 Vereinsmitglieder ein, darunter die Ehrenmitglieder Helmut Preller, Horst Stemmer und Hans Sperber. Nachdem Neuwahlen nicht anstanden, konzentrierte sich das Interesse der Generalversammlung auf die Jahresberichte der Verwaltung. Vorstand Günther Hofmann ließ im Rahmen eines PowerPoint-Vortrages das Vereinsjahr 2014 Revue passieren und verwies auf die beachtlichen Leistungen, die das ganze Jahr über von vielen Vereinsmitgliedern erbracht wurden.



(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Es war ein gutes Jahr, in dem neben der umfangreichen Hege und Pflege der Vereinsgewässer insbesondere der aktive Gewässerschutz große Anstrengungen erforderte. Kameradschaft und Harmonie im Verein haben nach wie vor einen hohen Stellenwert. Das konnte man bei den zahlreichen Gemeinschaftsveranstaltungen festzustellen, die überwiegend gut besucht waren. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl in den Monatsversammlungen sinkt allerdings schon seit einigen Jahren kontinuierlich ab. Eine Mitgliederbefragung soll klären, ob es dafür vereinsinterne Gründe gibt.



(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Mit eindrucksvollen Zahlen erläuterte Gewässerwart Alois Burger neben seiner interessanten Fangstatistik auch die zahlreichen Besatzmaßnahmen und Arbeitsdienste. Er stellte die beachtlichen Leistungen, die das ganze Jahr über von den Gewässerbetreuern und auch von den Fischereiaufsehern erbracht wurden, besonders heraus. Dass der Verein wieder ein attraktives Jahresprogramm für seine gut organisierte und stabile Vereinsjugend im Angebot hatte, zeigte Jugendleiterin Karin Ultsch in ihrem Bericht auf. Sie bedankte sich bei allen Jugendbetreuern und Helfern für die tatkräftige Unterstützung. Kassier Reinhard Müller konnte mit seinem Kassenbericht einmal mehr die gesunde und solide Kassenlage des Vereins nachweisen. Dies bestätigten auch die Kassenrevisoren Klaus Geßwein und Markus Schönlein. Die Entlastung des Kassiers und der Gesamtverwaltung wurde ohne Gegenstimmte erteilt. Mit der Festsetzung der Vereinsbeiträge und der Verabschiedung des Haushaltsplanes 2015 ging die Jahreshauptversammlung zu Ende.



(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Bericht des Gewässerwartes Jahreshauptversammlung 2015 (Mitgliederbereich )


 Zum Anfang der Seite