Homepage Untere-Pegnitz Aktuelles aus dem Verein Seiten für Vereinsmitglieder Jugendgruppe Untere Pegnitz Informationen zur Angelfischerei Fischrezepte Links
Hauptseite FV Untere Pegnitz > Aktuelles aus dem Verein / Jugendgruppe > Jugendzeltlager 2019

Ausbildungszeltlager der Vereinsjugend 2019

Das Ausbildungszeltlager der Vereinsjugend Mitte Juli an der vereinseigenen Gewässerstrecke der Naab bei Wölsendorf war einmal mehr das Highlight im Jahresplan der Fischerjugend. Jugendleiter Florian Schmer, sieben Jugendbetreuer sowie zahlreiche Helfer und Unterstützer erbrachten erhebliche Leistungen, damit sechzehn Jugendfischer ein tolles Angelwochenende mit Rundumverpflegung an der Naab verbringen konnten. Nach der offiziellen Begrüßung mit Bekanntgabe der Zeltlagerordnung sowie dem gemeinschaftlichen Aufbau der Schlafzelte am Freitagmittag ging es bis zum Abendessen ans Fischwasser. Da ein starker Gewitterregen das geplante Nachtfischen verhinderte, verbrachten die Teilnehmer einen amüsanten Abend im Gemeinschaftszelt.

 

(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Auch wenn für einige nur wenig Zeit zum Schlafen war, am nächsten Morgen wurde pünktlich um 06.00 Uhr geweckt. Das Frühstück fiel relativ kurz aus, weil alle möglichst schnell zum Fischen wollten. Nach dem Mittagessen gab es erst einmal einen praktischen Fachkundeunterricht zur Behandlung und Verarbeitung der gefangenen Fische. Jugendbetreuer Martin Prögel erklärte zunächst theoretisch und zeigte dann auch in der Praxis, wie auf einfache Art und Weise Karpfenfilets zubereitet werden können. Es entstanden hervorragende Fischchips, die sofort mit selbstgemacher Remoulade probiert werden konnten. Alle waren voll begeistert.



(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )

Bis zum Abschluss des Zeltlagers am Sonntagmittag konnten die Jugendfischer durchaus respektable Fangergebnisse vorweisen. Es wurden Karpfen bis zu einem Stückgewicht von 12 kg gefangen, ein Hecht mit 75 cm Länge sowie zahlreiche Weißfische und Barsche. Sehr erfreulich war auch, dass viele Vereinsmitglieder dem Zeltlager einen Besuch abgestattet hatten, um ein paar schöne Stunden mit der Vereinsjugend zu verbringen und auf diese Weise auch die Zusammengehörigkeit im Verein zu bekunden. So richtig gesellig wurde es jeweils am Abend, weil da ein eingespieltes Küchenteam regelmäßig kulinarische Köstlichkeiten der Extraklasse auftischte, die auch von den Gästen sehr gerne angenommen wurden.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die dieses Jahr wieder dazu beigetragen haben, dass das Jugendzeltlager so reibungslos über die Bühne gehen konnte.




(Zum Vergrößern anklicken - Mitgliederbereich )


 Zum Anfang der Seite